Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Schülerzirkel Mathematik

Die Fakultät für Mathematik der Technischen Universität Dortmund veranstaltet zweimal jährlich (Frühjahr und Herbst) einen Schülerzirkel. Hier soll begabten und an Mathematik interessierten Schülerinnen und Schülern der Oberstufe die Möglichkeit geboten werden, erste Einblicke in die Hochschulmathematik zu erhalten, wobei eine aktive Mitwirkung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwünscht ist.

In der Regel werden jeweils mehrere Veranstaltungen (über zwei Wochen verteilt) am späten Nachmittag angeboten. Dabei werden begrenzte Themen aus zwei Gebieten der Mathematik behandelt.

Für Fragen und Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. Rainer Brück
RaumM 626
Telefon(0231) 755-3056
Telefax(0231) 755-5219
E-mailan Prof. Dr. Rainer Brück

Vorschau

  • 31. Schülerzirkel: 18. bis 26. September 2018 (2 mal 2 Nachmittage)


Tipps und Hinweise


Rückblick: Themen im Schülerzirkel

  • 31. Zirkel (Herbst 2018): Mathematiker/innen im Casino / Mathematische Grundlagen des RSA-Verschlüsselungsverfahrens
  • 30. Zirkel (Frühjahr 2018): Mit Mathematik zur verlässlichen Simulation / Warum Achilles die Schildkröte doch überholt — Eine Einführung in die Theorie der unendlichen (Taylor-)Reihen und eine Lösung des Baseler Problems
  • 29. Zirkel (Herbst 2017): Ein Potpourri mathematischer Probleme / Spieltheorie
  • 28. Zirkel (Frühjahr 2017): Bäume in Graphen / Mathematik im Straßenbau
  • 27. Zirkel (Herbst 2016): Was ist eigentlich ein Grenzwert? / Färbung von Graphen
  • 26. Zirkel (Frühjahr 2016): Summen von Quadratzahlen / Differentialgleichungen und Wellen
  • 25. Zirkel (Herbst 2015): Symmetrien von Ornamenten und Kristallen / Chaostheorie - wenn Großmutters Pendeluhr austickt
  • 24. Zirkel (Frühjahr 2015): Symphonie im Unendlichen / Komplexe Zahlen
  • 23. Zirkel (Herbst 2014): Von Post- und Pizzaboten / Google's Page Rank - oder: Wie man mit Mathematik findet, was man sucht
  • 22. Zirkel (Frühjahr 2014): Über Tannenzapfen, Rekursionen und die Goldene Zahl / Die Singulärwert-Zerlegung des Mercedes-Sterns
  • 21. Zirkel (Herbst 2013): Auf in's Tal der Seepferdchen - Über komplexe Zahlen und ihre imaginären Teile
  • 20. Zirkel (Frühjahr 2013): Wie integriere ich eine Funktion, von der keine Stammfunktion bekannt ist? Das Problem des Fahrtenschreibers / Gewinnmaximierung aus der Sicht der Angewandten Mathematik: lineare Optimierung durch Eckenabschneiden
  • 19. Zirkel (Frühjahr 2012): Kurvendiskussion - und dann? - Extremwertaufgaben in mehreren Dimensionen / Warum Postboten keine guten Rennfahrer sind - Eine kurze Einführung in Interpolation und Approximation mit Polynomen
  • 18. Zirkel (Herbst 2011): Der Grenzwertbegriff / Wozu braucht man Höchstleistungsrechner? - Von der Analysis zur Numerischen Linearen Algebra
  • 17. Zirkel (Frühjahr 2011): Billard als mathematisches Spiel / Mathematik und der erste Hund im All
  • 16. Zirkel (Herbst 2010): Simulation von Brücken: Die Finite-Elemente-Methode / Kombinatorische Geometrie
  • 15. Zirkel (Frühjahr 2010): The Simpsons - Real Math in Springfield / Down, down, down. Vom Streben nach dem Minimum
  • 14. Zirkel (Herbst 2009): Das Gefangenen-Dilemma / Feiern mit Polynomen
  • 13. Zirkel (Frühjahr 2009): Geheime Botschaften
  • 12. Zirkel (Herbst 2008): Codierungstheorie / Differentialgleichungen
  • 11. Zirkel (Frühjahr 2008): Wozu braucht man Höchstleistungsrechner? - Von der Analysis zur Numerischen Linearen Algebra / Spiele und Spielstrategien mit Mathematik erklären
  • 10. Zirkel (Herbst 2007): Iterationsfolgen und komplexe Dynamik / Knotentheorie
  • 9. Zirkel (Frühjahr 2007): Der Grenzwertbegriff / Wieviele Löcher sind im Zahlenstrahl?
  • 8. Zirkel (Herbst 2006): Bedingte Wahrscheinlichkeiten / Differentialgleichungen
  • 7. Zirkel (Frühjahr 2006): Lösen von algebraischen Gleichungen / Annäherung von Funktionen durch Polynome
  • 6. Zirkel (Herbst 2005): Komplexe Zahlen und Anwendungen / Chaotische Dynamische Systeme
  • 5. Zirkel (Frühjahr 2005): Differentialgeometrie / Kombinatorische Optimierung
  • 4. Zirkel (Herbst 2004): Hyperbolische Geometrie / Numerisches Lösen von Gleichungen
  • 3. Zirkel (Frühjahr 2004): Unendliche Reihen / Knoten
  • 2. Zirkel (Herbst 2003): Folgen und Reihen / Optimierung / Computeralgebra
  • 1. Zirkel (Frühjahr 2003): Komplexe Zahlen / Endliche Geometrie / Angewandte Mathematik