Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Mathematisches Kolloquium

Datum Gastredner Thema Ort
Im Rahmen des Mathematischen Kolloquiums
11.12.2017
16.30 Uhr
Fakultät für Mathematik
TU Dortmund
Kolloquium zur Versicherungsmathematik und Vergabe des Frommknecht-Preises

Zusammenfassung


Expektile, Omega ratios und stochastische Dominanz

In der Theorie von Risikomaßen hat in letzter Zeit das Konzept von Expektilen vermehrt Interesse gefunden. Diese sind nämlich die einzigen Risikomaße, welche gleichzeitig die wünschenswerten Eigenschaften Kohärenz und Elizitierbarkeit haben.
Wenn man Expektile vergleicht, so ist das mathematisch äquivalent zum Vergleich von Omega ratios, welche ein bekanntes Performancemaß für Investitionsstrategien sind.
In diesem Vortrag werden wir Expektile und Omega ratios vorstellen und ihren Zusammenhang erklären. Außerdem wird darauf eingegangen, inwieweit diese Konzepte konsistent sind mit stochastischer Dominanz.
[Abstract]
[PDF]
mit Vortrag von Prof. Dr. Alfred Müller, Universität Siegen: Expektile, Omega ratios und stochastische Dominanz
Mathematikgebäude, Hörsaal E28
Im Rahmen des Mathematischen Kolloquiums
25.01.2018
16 Uhr
Prof. Dr. Christiane Pott
Fakultät Wirtschaftswissenschaften, TU Dortmund
Vortrag im Rahmen des Dortmunder versicherungswirtschaftlichen Kolloquiums
Ab dem Wintersemester 2017/2018 gibt es eine neue Vortragsreihe (Dortmunder versicherungswirtschaftliches Kolloquium).
Die ersten drei Vorträge finden statt am 19. Oktober 2017, am 25. Januar 2018 und am 19. April 2018.
Seminarraumgebäude, Friedrich-Wöhler-Weg 6
Im Rahmen des Mathematischen Kolloquiums
19.04.2018
16 Uhr
Prof. Dr. Andreas Hoffjan
Fakultät Wirtschaftswissenschaften, TU Dortmund
Vortrag im Rahmen des Dortmunder versicherungswirtschaftlichen Kolloquiums
Ab dem Wintersemester 2017/2018 gibt es eine neue Vortragsreihe (Dortmunder versicherungswirtschaftliches Kolloquium).
Die ersten drei Vorträge finden statt am 19. Oktober 2017, am 25. Januar 2018 und am 19. April 2018.
Rudolf-Chaudoire-Pavillon, Campus Süd